• BIOGRAFIE

    … schon in jungen Jahren sehr aktiv

Uwe-Schreiber

Uwe Schreiber ist Vince Everett


Schon im Alter von sieben Jahren kam Vince mit der County-Musik in Berührung und, wie konnte es anders sein - war es die Musik von Johnny Cash, die ihn gleichermaßen beeindruckte wie fesselte.

Von da an gab es nichts anderes mehr für den jungen Burschen. Die Country Musik und Vince waren zu einer Einheit verschmolzen. In der Schule bemerkte man schnell sein Talent. So musste Vince vor allem im Musikunterricht immer wieder vor die Klasse, sein erstes Publikum, treten und einen Country Song präsentieren.

Natürlich beeinflussten Vince mit der Zeit auch deutsche Interpreten, vor allem Truck Stop und Gunter Gabriel. Aber noch viel näher fühlte sich Vince schon immer den Songs von Boxcar Willie, Alan Jackson und Garth Brooks.

Während seiner Dienstzeit bei der Bundeswehr kam es dann zu einer bedeutsamen und vor allem auch nachwirkenden Begegnung. Gemeinsam mit Kameraden fuhr er zu einem Trucker-Treffen und erlebte zum ersten mal Deutschlands bekannteste Country Band "Truck Stop" live auf der Bühne. Einer von Vince Kameraden muss den Jungs aus Norddeutschland wohl etwas gesteckt haben, denn aus dem Nichts wurde Vince von dem leider viel zu früh verstorbenen Lucius auf die Bühne gebeten. Zusammen mit Truck Stop sang Vince zwei Songs. Der einhellige Tenor von Cisco und Lucius: "Mach weiter so, mach mehr daraus, Du hast eine tolle Stimme für Country Musik!"

Von da an war klar, was passieren würde. Texte wurden geübt, nach Playbacks gesungen und jede freie Minute der Country-Musik gewidmet. Seit 30 Jahren ist Country-Musik die Große Leidenschaft von Vince Everett - und sie wird es auch immer bleiben.

Derzeit arbeitet Vince zusammen mit seinem Freund und Produzenten Don Vigo an seinem Debüt Album, dass unter dem Label "Tah Hah Records DC" erscheinen wird.

Uwe-Schreiber